Logo PNG
Wichtigste Kennzahlen Schweizer Gastronomie 2020
  • Mehr als 40`000 Stellen gingen verloren & somit jede 6. Stelle;
  • Arbeitslosenquote 7.9%;
  • Beinahe jede 10. Person der Gastronomie arbeitslos;
  • Umsatzeinbruch von 40.4%;
  • CHF 13 Milliarden fielen der Corona-Krise zum Opfer;
  • Logiernächte bei Hotel minus 40%;
  • Nachfrage bei ausländischem Tourismus um 2 Drittel eingebrochen;
  • 13.3% aller Gastro-Betriebe haben 2020 die Türen für immer geschlossen;
  • Im Monat März 2021 schloss bereits jeder 5. Betrieb seine Türen für immer;
  • Durchschnittlicher Verschuldungsgrad stieg von 38.7% auf 50.7%;
  • 12% aller Überbrückungskredit gingen an die Gastronomie;
  • Durchschnittlicher Überbrückungskredit beträgt pro Betrieb 94`208.-;
  • Kreditvolumen ganze Gastro-Branche beträgt CHF 1.5 Milliarden;
  • 178`000 Personen während Lockdown in Kurzarbeit;
  • Jeder 3. Betrieb musste Personal entlassen;
  • Deutlich mehr Take-Away und viel weniger Catering;
  • Weniger Spezialitäten und Speisekarten wurden massiv verkleinert;
  • 70% der Bevölkerung konsumieren weniger oft auswärts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top